manifesto for a european health union

Qualität der Pflege - Exemplarische Untersuchung in Bayern und Thüringen

Monika Gabanyi, Markus Schneider

Die Autoren greifen vorrangig den Aspekt der Strukturqualität der Pflege auf. Sie mißt sich nach neueren Erkenntnissen an ganzheitlichen Konzepten, die Prävention, aktivierende Pflege, Rehabilitation und psychosoziale Betreuung vereinen.

In den Ländern Bayern und Thüringen wurde diese exemplarische Voruntersuchung in Pflegeheimen und Sozialstationen sowie ergänzend in Tagespflegeeinrichtungen und Familien, in denen von Angehörigen gepflegt wird, durchgeführt.

Ihren Ergebnissen zufolge dominiert in der BRD noch immer die Verwahrpflege. Bei durchschnittlich 30 Minuten Pflegezeit pro Klient und Tag (im ambulanten und im stationären Bereich) kann - auch bei einer ausreichenden Qualifikation des Personals - keine optimale Pflegeleistung erbracht werden.

Die Untersuchung wurde von der Hans-Böckler-Stiftung gefördert.

96 S., 11 Abb., 8 Tab., broschiert, Augsburg 1993, EUR 8,18
ISBN 3-930077-06-X

Aus dem Inhalt