Titel Auswirkungen staatlicher Eingriffe auf das Preisniveau im Bereich Humanarzneimittel
Datum Dezember 2002
Auftraggeber Interdepartementale Arbeitsgruppe Parallelimporte, EVD
Kontakt Dr. Uwe Hofmann

Das Preisniveau bei Arzneimitteln in der Schweiz wird mit fünf ausgewählten Ländern verglichen. Um die Vergleichbarkeit der Daten sicherzustellen, erfolgt der Preisvergleich auf Basis der Wirkstoffe ("daily defined dose", DDD). Außerdem werden die Auswirkungen der unterschiedlichen Regulierungen in den Ländern auf die Preisdifferenzen analysiert. Die Studie gibt auf folgende Fragen Antworten:

Um die Ineffizienzen in Form von Vollzugsschwächen oder unerwünschten Nebenwirkungen der geltenden Regulierungen zu mindern, werden 15 Vorschläge zu ihrer Verbesserung formuliert.

Die Studie ist beim Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartment (Dossiers -> Parallelimporte -> Studie Humanarzneimittel) erhältlich.