Titel Analyse der Bewertungsrelationen kieferorthopädischer Leistungen
Datum Januar 2001
Auftraggeber Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden e.V. (BDK)
Kontakt Dr. Uwe Hofmann

Im Bereich der Kieferorthopädie existiert keine aktuelle Zeitmessstudie.

Durch empirische Erhebungen wurden die Bewertungsrelationen der einzelnen kieferorthopädischen Leistungen ermittelt. Gleichzeitig sollte die von der Bundeszahnärztekammer und der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung gemeinsam getragene arbeitswissenschaftliche Studie (BAZ-II-Studie) des Instituts der Deutschen Zahnärzte (IDZ) um den Bereich der Kieferorthopädie ergänzt werden. Das bisherige Gebührensystem bildet hierbei lediglich den Rahmen für diese Untersuchung, da es nicht immer den heutigen Stand der Kieferorthopädie widerspiegelt.

Die durch die Untersuchung gewonnenen Informationen dienen als empirische Grundlage für die Diskussion und Überarbeitung des bestehenden zahnärztlichen Leistungskatalogs im Hinblick auf eine präventionsorientierte Zahnheilkunde.

Die Ergebnisse der Untersuchung sind in einer Publikation des Instituts der Deutschen Zahnärzte enthalten: www.idz-koeln.de -> Publikationen -> Buchpublikationen -> Arbeitswissenschaftliche Beanspruchungsmuster zahnärztlicher Dienstleistungen (BAZ-II).